Mittwoch, 6. April 2011

Wie duftet rosarot?

Schade, daß es (noch) kein Duft-Internet gibt. Pünktlich zum wunderschönen Wochenende ist unsere Blutpflaume mit betörendem Duft aufgeblüht
Diesen Baum mag ich besonders. Jürgen hat ihn zusammen mit meinem Vater gepflanzt. An der Stelle stand früher ein sehr unförmiger Apfelbaum mit sehr unförmigen Äpfeln.
Im Sommer spendet der Baum Schatten auf unserem Sitzplatz und vom Wohnzimmer hält er die Nachmittagssonne ab.
Es duftet nicht nur rosarot, es surrt und schwirrt auch. Tausende von Bienen und Hummeln brummen durch die Blüten.
hier sieht man die Farbe der Blätter - nicht grün, sondern braunrot
Schade, daß die rosarote Pracht so kurz andauert - momentan liegt rosaroter herrlich duftender Schnee im Garten.

Kommentare:

quilthexle hat gesagt…

Danke für die Erinnerung ;-)) so eine Blutpflaume stand auch im Garten meines Elternhauses, und ich hab' sie echt geliebt ...

Claudi's Quilt blog hat gesagt…

hallo Birgit
wo, das ware ja zu schön, wenn man es riechen könnte..
liebe Grüße Claudia

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

werd Morgen mal vorbeifahren und das Fenster runterlassen, dann duftet mein ganzes Auto. Freu mich Heute schon drauf.