Montag, 22. Dezember 2008

Eine neue Patchworkgruppe

Heute wurde ich überrascht. Der Paketbote brachte dieses Bild:

Ein Weihnachtsgeschenk für mich von den "Frommenhausener Quilting Bees". Vielen Dank!

Wie kam es dazu?
Im Sommer hatte mich Brix eingeladen, beim Kunsthandwerkermarkt anläßlich der 750-Jahr-Feier von Frommenhausen mitzumachen.
Das Bienendorf Frommenhausen liegt zwischen Rottenburg und Hechingen und ist sehr leicht zu übersehen.
Ich war von der Einladung begeistert und hatte ein wunderschönes Wochenende dort verbracht.

Das positive Echo auf unseren Patchworkstand nahmen wir zum Anlaß, im November zu einem Patchwork-Schnuppertreffen einzuladen. Ich waren komplett übewältigt, daß tatsächlich 23(!) Frauen den Abend mit uns hexagonnähend verbrachten.
Bilder davon könnt Ihr im Frommenhausener Blog anschauen.
Dazu sollte ich erwähnen, daß Frommenhausen nicht einmal 500 Einwohner hat.

Im Dezember hatten wir schon unser zweites Treffen. Diesmal wurden Ohio Stars genäht, wahlweise mit der Hand oder der Nähmaschine.

Unser nächstes Treffen ist für den 14. Januar geplant - das Thema soll passend zum Valentinstag lauten: HERZEN
Wer gerne mit uns nähen möchte, ist herzlich eingeladen.
Am besten Brix oder mich kurz anrufen wegen Infos und Details.

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Weihnachtsengel

Völlig unquiltig, aber wunderschön ist der Weihnachtsengel, den Ulli mir geschenkt hat

Er darf jetzt vor dem Weihnachtsbaum schweben und ich freu mich jedesmal, wenn er mich anschaut.

Donnerstag, 11. Dezember 2008

Mittwoch, 10. Dezember 2008

Weihnachtsgänse

Draußen schneit es und langsam komme auch ich in eine weihnachtliche Stimmung. Deshalb will ich Euch zeigen, wie ich heute den Baum im Laden dekoriert habe:

Die kleinen Gänslein sind wirklich klein, nur ca. 8 cm. Ich hab einige davon noch einmal im Detail fotografiert (übrigens auf meinen neuen Japanern)

Ach ja, dann habe ich noch eine Kiste voller kalorienfreier Zuckerstangen - ein nettes Mitbringsel, kann auch in fast letzter Sekunde noch genäht werden.

Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Samstag, 8. November 2008

Herbstschnecken

Gestern habe ich zwei meiner Schnecken fertiggestellt.
Ich wollte sie Euch zeigen, bevor ich sie heute weggebe.



Die Schnecken sind nach dem Tilda-Schnitt genäht und die Pilze an die Pilze aus dem Buch Deko-Liebe angelehnt.

Donnerstag, 6. November 2008

Ein grauer Herbsttag bunt gefärbt

Heute ist es trotz der eigentlich zu warmen Temperaturen sehr diesig und herbstlich.
Um die grauen Gedanken wegzuschieben, hab ich Medleys für den Laden gepackt.
Natürlich - meine Lieblinge zuerst, die Batiks.
Sieben verschiedene Farbkombis gibts ab sofort im PatchCom-Shop

Gerda hat sich an Mini-Medleys mit Rosenstoffen und Stoffen in Schwarz-Weiß vergnügt





Dann hab ich noch etwas Neues:
Suzane von Zauberglöcken hat gestern einen Wollfärbekurs bei PatchCom durchgeführt. Sie wird sicherlich bald davon in ihrem Block berichten. Einige Knäuel ihrer gefärbten Wolle habe ich auch im Sortiment.
Suzane brachte ihre liebe Freundin Sarah mit, die einen wunderschönen Kalender gezaubert hat. Sieht der nicht perfekt mit der Wolle aus?

Donnerstag, 30. Oktober 2008

Bad Herrenalb

Letztes Wochenende war unser jährliches Nähtreffen in Bad Herrenalb im Schwarzwald.
Ich könnt Euch nicht vorstellen, welch wunderschönen neuen Raum wir bekommen haben.
Er war erst eine Woche zuvor eingeweiht worden. Die Schalldämmung war super - was bei 30 nähmaschinennähenden und sich unterhaltenden Frauen sehr von Vorteil ist.
Dorothee hat viele Fotos gemacht und hat die Bilder in ihr Fotoalbum gestellt.
Guckt mal in ihren BLOG.
Danke Dorothee fürs Fotografieren.

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Ich habe fertig!

So Mädels, die Ihr morgen nach Bad Herrenalb losfahrt.
An mir liegt es nicht, wenn Ihr nicht genügend Stoffe habt für die nächsten Tage.
Guckt mal, was hier vorbereitet rumsteht und darauf wartet, daß Marion und Helga ihre Autos morgen volladen


Hier noch ein paar Fotos der neuen Stoffe





Ich wünsche Euch allen eine gute Anfahrt und wir sehen uns am Samstag. Laßt mir einen Schluck Sekt übrig.
Ich freu mich riesig auf Euch!

Montag, 6. Oktober 2008

..and the Gemüse-winner is..

Über's Wochenende haben wir die vielen Stimmzettelchen ausgezählt. Keines der kleinen Werke blieb ohne Punkte, das hat mich sehr gefreut. Es wurde ganz unterschiedlich bewertet, aber jetzt stehen die ersten vier Plätze fest.

Besonders erwähnen möchte ich zuerst noch einmal den Apfel unserer jüngsten Teilnehmerin Cheyenne Hess - sie ist 10 Jahre alt und hat in ihrer Mama ganz sicher eine sehr gute Lehrerin (siehe unten)

Jetzt aber zu den Erwachsenen - ich mach's mal spannend und fang mit Platz 4 an -
es ist Steffi Aicheles gefilzter Blumenkohl

Der 3. Platz ging an Kathrin Schmucker - auch sie hat wohl in ihrer Mama ein gutes Vorbild im Nähen

Auf den 2. Platz habt Ihr die Erdbeer-Schnecke von Gerda Haase gewählt

und jetzt ein ganz dicker Tusch für die Gewinnerin - sie hat ganz scharfe Teilchen genäht - Trommelwirbel - MANUELA HESS - wir gratulieren!!!

Vielen Dank noch einmal an alle, die mitgemacht haben.
Jetzt geht's an die Planung fürs Quiltfestle 2009!

Neues von der Baustelle

Das Haus ist jetzt fertig und neu verputzt - ocker mit terrakotta und einem satten blau. Wer also zu mir kommt, muß nicht mehr lange suchen.
Die Schaufenster sind wieder frei und geputzt - zwischenzeitlich sind auch die Stützen wieder abgebaut.

Der nächste Schritt auf der Baustelle ist der überdachte Fußgängerweg vor dem Laden.
Das Holzdach ist undicht und wird saniert. So sieht es momentan aus

Im Oktober soll auch damit begonnen werden, die Straße aufzureißen, Rohre sollen verlegt werden und dann soll es mit der Umgestaltung des Platzes losgehen. Ich bin gespannt!

Montag, 29. September 2008

Aktion "Be a Tester" bei Zauberglöckchen

Suzane Zauberglöckchen hat eine Superaktion laufen. Sie sucht Strick-Testerinnen für ihre neue Kreation handgefärbter Wolle - die Details und Infos findet Ihr bei Zauberglöckchen.
Am besten gleich bei Suzane melden.
Die Wolle anfassen, angucken und haben könnt Ihr schon bei mir im Laden.

Mittwoch, 10. September 2008

Schwarzäugige Susanne

Nachdem es jetzt doch ziemlich herbstlich wird, habe ich eines meiner UFOs hervorgeholt und fertiggenäht.

(nach einer Anleitung von Sharon V. Rotz)

Montag, 8. September 2008

Batiks

Aber in dem Baustellengrau leuchten die Farben umso schöner heraus - z.B. meine Batiklieblinge

Neues von der Baustelle

Samstag früh hats mich fast umgehauen, als ich zum Laden kam. Es sah so aus:

Von innen sieht es so aus:

Aber ein gutes hat das Ganze - ich muß keine Schaufenster putzen!!!

Freitag, 5. September 2008

Japanecke

Weil die Sonne gerade so schön drauf scheint, wollte ich Euch ein Bild zeigen mit den neuen japanischen Webstoffen

und hier noch ein Bild mit der Tasche, die ich aus solchen Stoffen genäht habe

Dienstag, 2. September 2008

Zauberglöckchen war da

Heute hatte ich Besuch von Suzane Braun. Sie zeigte mir ihre wunderschönen selbstgefärbten Wollknäuel, die sie mit den Textilfarben von Helena Geitel eingefärbt hat. Passen die weichen Wolleschäflein nicht wunderbar zu den neuen zweiseitigen Stöffchen?!

Suzane hatte auch einen Strang grün eingefärbter Wolle dabei. Diesen mußten wir unbedingt zusammen mit dem wunderschönen braun gefärbten Chiffonschal fotografieren, den Helena mir mitgebracht hat.

Sunprint die Zweite

..und nun wie versprochen die Bilder vom Sunprint-Kurs am Sonntag.
Die ersten Bilder zeigen den Zustand der Tische kurz nach Kursbeginn - wunderschönes Chaos!
Einige fertige Färberchen seht Ihr auch bei Manuela

Das letzte Bild zeigt die Tische kurz vor Kursbeginn. Ich schaffs leider nicht, dieses Bild an den Beginn der Diashow zu setzen.

Sonntag, 31. August 2008

Gefärbtes Wochenende

Ach wie schön, die Sonne hat uns nicht enttäuscht an diesem Wochenende.
Helena Geitel war hier und hat mit uns wieder einmal wunderbare Sunprint-Färbereien gemacht.
Am Samstag waren wir eine Gruppe der Black Forest Quilter, die ihre künstlerischen Fantasien ausleben durften.
Es wurge gequetscht, gekräuselt, gekringelt, die Stoffe mit allerhand Material belegt - Plastikstreifen, Figürchen, Geldstücke, Blätter, Knöpfen usw.
Die Ergebnisse seht Ihr hier:


Heute sind wir hier in Schönaich am Färben und ich hoffe, Euch morgen auch die neuen Ergebnisse zeigen zu können.

Dienstag, 26. August 2008

Punkte und Blumen

Heute kam schon wieder dick bepackt der Paketdienst.
Mit vielen anderen Stoffen brachte er auch diese Kombination aus Blumen und Punkten

Die geblumten Stoffe sind tatsächlich auf der Rückseite gepunktet. Die Stoffe sind aus 75 % Baumwolle mit 25 % Leinenanteil, ebenso der naturfarbene Punktestoff.
Ergänzt werden diese durch die niedlichen gepunkteten Baumwollstoffe in rosa, ocker und dunkelblau, auch doppelseitig.

Und noch eine wunderschöne Kombi habe ich aus einigen der anderen Stoffe aus dem Traumpaket zusammengestellt

Donnerstag, 21. August 2008

Neue Schätzchen

...und dann wollte ich Euch noch meine neuen Schätzchen zeigen - dazu muß ich gar nichts mehr sagen, oder?

Was ich sonst so genäht habe

Zwischendrin hab ich auch mal ein wenig Zeit zum Nähen. Von einem Quilt träume ich ja, aber ich bin froh, wenn ich ein paar nette kleinere Projekte fertigbekomme.
Hier zum Beispiel zwei Taschen, die ich nach einer Vorlage von Burdafashion genäht habe mit Streifen aus der Restetüte

Und hier zwei Kissen mit Motiven, die ich bei Fat Cat Patterns gefunden habe

Für den Hintergrund der Motive habe ich auch ausschließlich Restestreifen zusammengesetzt.

Baustelle

Alle die beim Quiltfestle waren, haben ja gesehen, daß sich am Haus etwas tut.
Glücklicherweise waren die Bauleute so nett, uns den Platz fürs Quiltfestle freizulassen. Aber jetzt sieht es da so aus

Siehst Du, Karol-Ann, auch ich hab jetzt meine Baustelle.

Auch die Vorderseite des Hauses sieht sehr sehr traurig aus


Ich werde Euch jetzt immer mal wieder zeigen, wie es weitergeht.
Wenn das Haus fertig ist, wird vor dem Gebäude einiges verändert werden. Ein Marktplatz soll entstehen mit Bänken und Bäumchen. Ich bin gespannt und werde froh sein, wenn alles an seinem Platz ist.

Montag, 28. Juli 2008

Leckeres in Hülle und Fülle

Letzten Samstag beim Quiltfestle wurde ich mit vielen wunderschönen genähten Bildern überrascht, die ich Euch jetzt zeigen werde.
Besonders erwähnen möchte ich das erste Bild mit dem Apfel. Die Künstlerin ist 10 Jahre alt! Wenn es viele solcher talentierten Patchworkerinnen gibt, brauchen wir um den "Quilt-Samen" nicht zu fürchten.

Jetzt lasse ich Euch in aller Ruhe die Galerie genießen. Viel Spaß!