Dienstag, 25. Februar 2014

Experiment mit Uli

Am Sonntag haben sich ein paar Mädels zum Nähen in Böblingen getroffen.
Nach unserer guten "geistigen" Zusammenarbeit mit dem Tassenköfferle wollten wir uns diesmal an einer Art Geldbörse versuchen.
Anleitung hatten wir keine.
Am Ende sah die Börse überhaupt nicht so aus, wie wir wollten, aber es ist etwas ganz Neues entstanden: der grinsende Frosch!
Dieser Name fiel uns spontan ein, als wir das fertige Teil angeschaut haben.
Öffnet man die erste Klappe, ist dort ein Fach
Öffnet man die zweite Klappe, findet man darin 2 Fächer
Die Idee ist doch ausbaufähig, oder? Größer muss das Teil noch werden und breiter in der Form. Aber es hat richtig Spass gemacht.

1 Kommentar:

Petruschka hat gesagt…

Witziges Täschchen mit wirklich sehr passendem Namen.

LG, Petruschka