Freitag, 6. Januar 2012

Longarm-Quilten bei Aby

Wir hatten eine ereignisreiche Woche. Gestern unsere kleine Quiltausstellung und vorgestern waren Gerda, Hanne, Uli und ich bei Aby zu Besuch. Wir durften ihre Longarm-Quiltmaschine bewundern und uns daran versuchen.
Es ist eine APQS Millennium - eine beeindruckend große Maschine in einem beeindruckend großen Nähzimmer!
So sieht die Maschine von der anderen Seite aus - noch beeindruckender
Sehr geduldig hat uns Aby erklärt und gezeigt, wie man mit Hilfe der Pantographen (auf dem Bild oben als weißes Papierband zu sehen) gleichmäßige Muster quiltet. Gar nicht so einfach, weil man dafür hinter der Maschine stehen und sich auf das gezeichnete Muster konzentrieren muß - ich glaube, ich würde ständig die Nadel beobachten wollen statt die Zeichnung.

Auf einem Board durfte ich dann ein Muster aufzeichnen und so lange üben, bis mein Gehirn das ganze Muster als Endlosmuster flüssig in die Hand übertragen konnte - Kringel-Stängel-Herz-Kringel-Stängel-Herz-Kringel-Stängel-Herz.....
 Als Probequilt hatte ich mir ein sehr buntes Top mitgebracht. Das hat sich als nicht optimal erwiesen, weil das Muster viel zu bunt war, um mich auf meine Kringel-Stängel-Herzen zu konzentrieren.
Auch die rege Unterhaltung der Damen links und rechts von mir dienten nicht optimal meiner Konzentration.
So sah das Ergebnis dann aus (ich zeigs von der Rückseite, damit Ihr das Muster erkennen oder besser erahnen könnt - Kringel-Stängel-Herz-Kringel-Stängel-Herz...
Noch sehr verbesserungswürdig, aber als erster Versuch doch ganz tauglich

Danach durfte Uli ran. Sie hatte ein weißes Top. Hier war sehr viel besser zu sehen, wo und was sie gerade quiltete
Während Uli sich auf die Maschine konzentrierte, hatte ich Zeit, mit ein wenig umzusehen und hab diesen tollen Ständer für Garne entdeckt. Die einzelnen Kreise lassen sich um den Mittelpunkt drehen - super!
menno - das Bild fällt immer um, Ihr müßt es eben seitlich anschauen
Und so sah Ulis Werk fertig aus
Es war ein wunderschöner Nachmittag mit gut gelaunten Frauen - vielen Dank dafür  liebe Aby!

1 Kommentar:

Tina hat gesagt…

Tolle Bilder. Es macht ja schon Spass mit der grossen Maschine, und geht halt flotter. Habt ihr super gemacht.