Samstag, 21. Mai 2011

Vor der Haustüre

Wir wohnen an einer stark befahrenen Strasse und eigentlich ist es nicht besonders einladend, morgens vor die Haustüre zu treten, wenn der Berufsverkehr an unserem Haus vorbeifährt.
Aber zur Zeit hüpfe ich vor Freude, wenn ich die Haustüre öffne, denn es sieht dort so aus
Eine kleine Margaritenwiese blüht und die Pfingstrose hat viele viele Knospen.

Schaue ich nach rechts in Richtung Laden, schaue ich auf diese Farbenpracht
Bei dem Anblick kann man nur gute Laune haben.
Die rosafarbenen gefüllten Pfingstrosen blühen dieses Jahr besonders schön und sie duften betörend.
Bei dieser Pracht vergisst man fast die Autoschlange, die sich gerade wieder hinter meinem Rücken berauf schlängelt. 


Kommentare:

sewkalico hat gesagt…

Your flowers are beautiful Birgit!

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

meine Pfingstrosen sind leider schon fast verblüht, aber ich freu mich ebenfalls an den Margeriten und wenn ich bei euch vorbeifahre ist es doch meistens einladend, denn es hängen zumindest bei schönem Wetter immer so schöne Projekte drausen.

Elvira hat gesagt…

Ist das nicht eine Augenweide im Frühling? Die Blumen duften bis zu mir :-) Hmmmmmm
Lieben Gruß
Elvira