Montag, 28. März 2011

Sonntagsausflug nach Tuningen

Das Wetter hier um Stuttgart war nicht so prickelnd. Deshalb haben wir geschaut, wie es weiter im Süden aussieht und tatsächlich, unterhalb des Schönbuchs hörte der Regen auf und es wurde klarer.
Der eigentliche Grund für unseren Ausflug war aber die Patchworkausstellung im Heimatmuseum in Tuningen 
(nähe Villingen-Schwenningen).
Das Museum liegt ein bißle versteckt "Im Hasenloch" - aber es ist ein liebevoll hergerichtetes Haus mit viel Wissenswertem aus Ort und Umgebung.
Die Gruppe 'Quilt Fans Schwarzwald-Baar' zeigt eine große Auswahl ihrer Werke, vom kleinen Hühnchen-Anhänger über Taschen, Decken, Wandbehänge, Ergebnisse eines Row Robins (wunderbar vielfältiges Ergebnis!), Modernes und Traditionelles.
Die Quilts fügen sich liebevoll in die Umgebung ein - hier nur ein Beispiel
Beeindruckt war ich von diesem Wäscheschrank mit wunderschöner Bauernwäsche und Nachthemden
Ist das nicht verlockend!!!
Der Ausflug hat sich wirklich gelohnt - vielen Dank liebe Quilt-Fans.
Wenn Ihr einen schönen Ausflug für das nächste Wochenende plant - fahrt hin!
Die Ausstellung ist noch am Samstag, 2. April von 14-18 Uhr und am Sonntag, 3. April von 11-17 Uhr geöffnet.

Kommentare:

manu s kram hat gesagt…

liebe birgit, so ein mist...haben wir uns wieder verpasst...lach....
aber du hast recht, es war eine tolle ausstellung mit super abmbiente...
liebe grüßle von manu

Claudi's Quilt blog hat gesagt…

hallo liebe Birgit
oh, so ein Schrank mit scner Wäsche.da würde man doch am liebsten gleich zugreifen, oder?
Gruß Claudia